Mai 14, 2020

Homeschooling auch für APO-Kurse

Besondere Zeiten erfordern ein Umdenken althergebrachter Strukturen. Um den gegebenen Kontaktreduzierungen Rechnung zu tragen, hat der EWU Ausbildungsausschuss eine Regelung zur Durchführung von APO-Kursen vereinbart: erst einmal befristet bis Ende 2020 besteht die Möglichkeit Webinare als Bestandteil von APO-Lehrgängen der EWU anzubieten. Ein Teil des theoretischen Unterrichts von APO-Kursen kann optional in einem Webinar vermittelt werden.


Folgende Regeln gelten für das Jahr 2020 

 
  • Es dürfen maximal 25 % der Lehreinheiten des APO-Lehrganges als Webinar angeboten werden, 75 % der Lehreinheiten müssen in der Praxis vermittelt werden
  • Jedem Trainer ist es überlassen,  welche Inhalte er als Webinar anbietet. Der Trainer muss der Bundesgeschäftsstelle einen Lehrgangsplan übermitteln, aus dem hervorgeht, welche Themen als Webinar angeboten  und welche in der Präsenszeit unterrichtet werden
  • Das Webinar ist Bestandteil des jeweiligen Lehrganges, der durch einen Lehrgangsleiter angeboten wird
  • Webinar und Präsenszeit müssen von dem gleichen Trainer abgehalten werden. Eine Aufteilung (Webinar Trainer X und Präsenzphase Trainer Y) ist nicht möglich
  • Diese Regelung ist vorläufig befristet auf das Jahr 202o

 

 

27 Mai

EOA@home bringt die EQUITANA Open Air zu ihren Fans nach Hause

Allgemein Landesverbände

EOA@home – unter diesem Titel geht die EQUITANA Open Air in
mehr lesen

25 Mai

1835 Eingezahlte Jungpferde der Jahrgänge 2014-2020

Allgemein Landesverbände Sport

Die EWU Jungpferdefamilie wächst stetig – als erstes 2020 in das
mehr lesen

20 Mai

Anpassung der Jungpferde, Junior- und Jugendstartberechtigungen nach Corona-Pandemie

Allgemein Corona GERMAN OPEN Landesverbände

Nach Pandemie bedingter Aussetzung der German Open Deutsche Meisterschaft Westernreiten EWU
mehr lesen

 

Alle Nachrichten

TRAGE DICH FÜR UNSEREN REGELMÄßIGEN NEWSLETTER EIN