November 19, 2020

Herbsttagung 2020

An dem herbstlichen Wochenende des 13.-15.November trafen das Präsidium, die Länderräte und die Delegierten der EWU zu einem neumodischen „ ZOOM-Meeting“ virtuell zur Herbsttagung der EWU Deutschland zusammen.  Wer glaubt, dass in dem „Corona“-Jahr außer frustrierenden Einschränkungen und Turnierabsagen nicht viel passiert ist, der irrt. Verbandsarbeit, das bedeutet das ganze Jahr Arbeit hinter den Kulissen und alle EWU Funktionäre in den Landesverbänden und beim Bund arbeiten an der gemeinsamen Zukunft unseres Verbandes kontinuierlich weiter. Organisatorisch lief die Tagung wie man es von den üblichen Präsenz-Veranstaltungen gewöhnt war, ab. Anke Hartwig, als Leiterin der Geschäftsstelle, moderierte die Themen und stellte den geregelten Ablauf der Sitzung mit 70 Teilnehmern, sicher.

EWU Deutschland e.V. in Zahlen

Mit Stand 13.11.2020 sind in der EWU Deutschland 10.424 Mitglieder organisiert. Erfreulicherweise hatte die Situation der letzten Monate in Deutschland keinen Einfluss auf die Mitgliederstruktur – trotz eingeschränkter Reitmöglichkeiten hielten die Mitglieder ihrem Verband die Treue.
Bereits seit 2016 hält die EWU Deutschland stabil die Mitgliederzahlen im 10.000-Bereich.
Die Nachwuchs Situation der EWU Deutschland stellt sich dank der Kinder und Jugendarbeit der Trainer und Landesverbände höchst erfreulich dar – mit Stand 11.11.2020 sind 1.409 Kinder und Jugendliche, mit sehr stabilen Zuwachsraten, im Verband organisiert.
Das ungebrochene Interesse zeigt sich auch an der Verteilung der Leistungsklassen: Starke Zuwachsraten können in den Leistungsklassen LK 4 und 5, sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich verzeichnet werden.

Turnierlandschaft

Wie es zu erwarten war, riss die Corona Pandemie in die Turnierlandschaft der EWU im Jahr 2020 eine große Lücke. Die geltenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens zum Schutz der Bürger und zur Eindämmung der Pandemie ließen einen geregelten Turniersportbetrieb in diesem Jahr nicht zu. Neben zahlreichen Turnieren musste auch das Bundes Leistungscamp der Jugend und die German Open 2020 gestrichen werden. Ganze 2 A-Turniere, 9 C- , 2 D-Turniere und 4 Landesmeisterschaften (KAT. B) konnten zum Teil unter sogenannten Corona-Bedingungen ausgerichtet werden. Grundsätzlich waren die Erfahrungen mit den besonderen Umständen in diesem Jahr gut, sodass eine Aussetzung des Sportbetriebes für 2021 nicht eingeplant ist – es sei denn, gesetzliche Vorgaben widersprächen diesem.

 A+Q TERMINE 2021

Aus den Resorts

Die Präsidentin der EWU Deutschland e.V. Monika Aeckerle resümierte das vergangene EWU Jahr. Nach einer noch unbeeinträchtigten Frühjahrstagung, die vom 06. bis zum 08. März in Kassel abgehalten wurde, sah sich die EWU mit der allgemeinen Pandemie Lage konfrontiert, die nach dem ersten Lockdown in den Monaten April und Mai und anschließenden länderspezifischen Einschränkungen des Sports permanente Abstimmungen und Entscheidungen erforderte. Die EWU Deutschland e.V. stand in dieser Zeit im engen Schulterschluss mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), die sich als Vertreter aller Reiter bei der Bundesregierung für den Pferdesport eingesetzt hat.
Nachdem im Verlauf immer mehr Turniere abgesagt werden mussten und absehbar wurde, dass an einen geregelten Turnierbetrieb, auch der A+Q Turniere zur Qualifikation, nicht mehr zu denken war, entschied sich das Präsidium das Reglement für Leistungsklassen und Leistungspunkte für dieses Jahr auszusetzen und die Deutsche Meisterschaft abzusagen.

Monika Aeckerle stellte das neue Zusatzlogo der EWU Deutschland „Pferdesportverband Westernreiten“ vor. Dieses Logo wird in Zukunft in Kombination mit dem EWU Logo genutzt.

Deutsche Meisterschaft Reining (FN)
Nach Ausschluss der Reining als FEI Disziplin war der Fortbestand der Deutschen Meisterschaft Reining (FN) offen. Die FN sprach sich nach Gesprächen mit Monika Aeckerle und Sabine Knodel für einen Fortbestand der Deutschen Meisterschaft Reining aus.

Ausbildung

Petra Roth-Leckebusch berichtet aus ihrem Resort Ausbildung und der Arbeit des Ausbildungsausschusses. Der Ausbildungsausschuss wird Petra Roth-Leckebusch, Elke Behrens, Ingrid Bongart, Susanne Haug, Heinrich Hinterthan, Meike Antonia Haug-Regenbogen und Kathrin Brunner gebildet. Als Vertreterin der Geschäftsstelle fungierte bis Mai Vanessa Schirmer, ab Mai 2020 hat Elena Mußhoff diesen Aufgabenbereich übernommen. Neu dazu kommt Claudia Wünschenmeyer als Vertreterin des Länderrats.

Petra Roth-Leckebusch berichtete, dass nach Einbrüchen während der Lockdown-Zeit im Frühjahr sich die allgemeine Lage bei APO-Kursen über den Sommer stabilisiert hat. Die Trainer der EWU passten ihre Angebote an die Vorschriften an und konnten Kurse abhalten. Petra Roth-Leckebusch macht darauf aufmerksam, das APO Kurse als berufliche Fortbildung gelten, daher können Sie mit einem entsprechenden Hygiene Konzept durchgeführt werden, solange die Schulen offen sind. Vor Veranstaltung sollte dies jedoch mit dem zuständigen Ordnungsamt geklärt werden.
E-Learning nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert ein.
Als Pilotprojekt wurde eine Trainerschulung mit Sita Stepper und Martina Bürkle abgehalten.

Grundsätzliche Erfahrungen:

·      Max. 25% der Lerneinheiten können als E-Learning in APO Lehrgängen vermittelt werden.
·      Im Kursplan muss ersichtlich sein, welche Inhalte als E-Learning angeboten werden.
·      Webinare eignen sich auch als Vorab Info Veranstaltungen für Kurs Interessenten

Der Ausbildungsausschuss bearbeitete die Merkblätter zu den APO Kursen und überarbeitete die Beurteilungs- und Evaluationsbögen für die APO Prüfungen. Weiterhin wurden neue Pattern für die WRA und Trainer Prüfungen erstellt.
Alle Inhalte stehen auf westernreiter.com online zur Verfügung.

Termine:
Der Termin für Prüferfortbildung und -ausbildung wurde geplant für den Dezember 2020 in Metzingen. In Anbetracht der derzeitigen Situation wird kurzfristig entschieden, ob die Veranstaltungen stattfinden können (Corona).
Trainer A Fortbildung 23./24. Januar 2021 – Online

Lehrgang zum Trainer A 2021

Als Veranstaltungsort/ Veranstalter wurde Bear Stables – Cornelia Rudolph Westerntraining, Hof Bärhöhl, 65599 Dornburg-Thalheim angenommen. Die Lehrgangsleitung werden Regina Götte und Elke Behrens übernehmen.
Datum: 26.07.-30.07. und 17.08.-22.08.2021

 

Jugend

BUJU: Das für Juni 2020 mit Spannung erwartete Bundes Leistungscamp der Jugend musste aufgrund der zu dieser Zeit herrschenden regionalen Einschränkungen abgesagt werden. Eine Wiederaufnahme ist im Jahr 2021 geplant. Derzeit wird die Belegungssituation auf Gut Matheshof unter verschiedenen Bedingungen geprüft. Sobald ein Termin fixiert werden kann, wird dieser veröffentlicht.

Neues Jugendförderkonzept: Jugendförderchecks in Höhe von 10.000 Euro
Das Präsidium stellte mit den Jugendförderschecks ein neues Förderkonzept für Jugendliche Reiter vor, die Mitglied in der EWU sind. Jeder Turnierstart auf einem EWU Turnier in der Zeit von April-August 2021, egal in welcher Leistungsklasse, ergibt für den Reiter ein Los. Die Turnierstarts werden über die EWU Software ausgewertet und die errittenen Lose dem Reiter zugeordnet. Pro Monat nehmen diese Lose an der Verlosung von Jugendförderschecks in Höhe von 2.000,- Euro pro Monat teil. In einer Teilung von 15x 100 Euro und 10x 50 Euro können die Jugendförderschecks von den Kindern und Jugendlichen für Kosten der EWU-Turniere (auch GO), für Unterricht und Kurse von Trainern mit EWU Trainerschein, für alle Ausbildungskurse der EWU (wie Reitabzeichen, Motivationsabzeichen usw.), für Kurse von EWU-Richtern und für Veranstaltungen der Landesverbände gelöst werden.

Kids Day: 2021 ist ein deutschlandweiter Kids-Day geplant, indem sich die einzelnen Landesverbände einbringen können.

 

Software/ Neue EWU App

Federführend für den digitalen Umbau der EWU Deutschland ist 2.Vorsitzender Christian Müller. Neben der Erweiterung der EWU Mitgliedersoftware um die Möglichkeit der Online-Bezahlung arbeitete er in diesem Jahr maßgeblich an der Weiterentwicklung der EWU App. Diese bietet nun Zugriff auf die persönlichen Mitgliederdaten, die Daten der registrierten Pferde- und Hunde und Regel- und Patternbook. Integriert in die App ist das komplette EWU Nennsystem, sodass Turniere bequem mobil genannt werden können.
Als besonderes Highlight ist es über die App möglich Ausritte über einen integrierten GPS-Tracker zu verfolgen und die gerittenen Stunden automatisch in das EWU ReitZeit-Programm zu übernehmen. Die App wird in Kürze kostenlos in allen App Stores zum Download bereitstehen.

Termine:
Meldestellenausbildung – 16./17.01. und 06./07.02.2021
Meldestellenfortbildung – 17.01., 26.01., 03.02., 11.02., 21.02.2021

 

Stewards

Die EWU hat auf der gemeinsamen Sitzung von Länderrat und Präsidium Manuel Fleckenstein und Benjamin Straßburg als EWU Stewards berufen.
Die Fortbildung der EWU Stewards erfolgte in diesem Jahr als Online-Meeting. Ebenso wurde die Wahl der Stewardsprecher über den EWU Mitglieder Self Service (MSS) rechtssicher abgewickelt.
Gewählte Stewardsprecher sind: Sascha Matz (1.Sprecher), Yvonne Rinner (2.Sprecher) und Ralf Seedorf (3.Sprecher).

Termine:
Stewardfortbildung: Online Veranstaltung, Termin ausstehend
Stewardausbildung: Präsenzveranstaltung, 12./13. Dezember 2020, EWU Bundesgeschäftsstelle, Bad Iburg
Stewardversammlung: 23.-24.10.2021

 

Richterkommission

Ebenso wie alle anderen Gremien der EWU fand die Richterjahreshauptversammlung in diesem Jahr als Online Veranstaltung statt. An der Spitze der Richterkommission fand ein Wechsel statt. Carmen Voigtland gab den 1.Vorsitz der Richterkommission am Yvonne Steinbock ab. Auf Mike Stöhr folgte als 2. Vorsitzende Simone Reiss sowie als 3. Vorsitzender Nicolas Bitsch.

Termine:
Richterinfotag 05.12.2020, verschoben in den Januar – neuer Termin folgt
Richtergrundlagenseminar Termine folgen durch RiKo (geplant für März 2021)
Richterjahreshauptversammlung und -Fortbildung 29.-31.10.2021
Richterprüfung im Rahmen der Doppel-Show Kreuth od. Aachen

 

Personalien

Als Vertreterin des Länderrates wurde Claudia Wünschenmeyer in den Ausbildungsausschuss aufgenommen.
Als Stewards wurden Manuel Fleckenstein und Benjamin Straßburg berufen.
Als Prüfer wurden Claudia Plinski und Katharina Schmitz berufen.
Den Vorsitz der Richterkommission übernimmt Yvonne Steinbock, Simone Reiss und Nicolas Bitsch.
Stewardsprecher: Sascha Matz (1.Sprecher), Yvonne Rinner (2.Sprecher) und Ralf Seedorf (3.Sprecher).

Symposien

Im nächsten Jahr findet am 27. März 2021 das Symposium Showmanship at Halter als Online Veranstaltung mit den Referenten Constanze Waber und Tina Ullbrich statt. Teilnehmen können jeweils ein Trainer und ein Reiter eines jeden Landesverbandes. Die Teilnehmer werden vom jeweiligen EWU Landesverband entsendet.

 

Finanzbericht, Entlastung Vorstand

Schatzmeisterin Sabine Knodel stellte in ihrem Vortrag den aktuellen Stand der EWU dar und bot mit dem Finanzplan 2021 Ausblicke in das nächste Jahr. Die EWU ist als Verband gut durch die Corona-Zeit gekommen, Sabine Knodel konnte von äußerst stabilen, positiven Finanzen der EWU Deutschland berichten.
Die Finanzen wurden von den Kassenprüferinnen Stefanie Ruppaner und Maike Sprung geprüft. Diese hatten keine Beanstandungen, sodass die Delegierten einstimmig für die Entlastung des Vorstandes stimmten.

Neuwahlen Präsidium

Zur Wahl standen turnusgemäß der Posten des 1. Vizepräsidenten, 3.Vizepräsidentin, und der Schatzmeisterin. Alle bisherigen Amtsinhaber traten zur Wahl an und wurden mehrheitlich wiedergewählt und nahmen die Wahl an. Dadurch entsteht keine Änderung an den Personalien des Präsidiums:
1. Vizepräsident Jörn Drieschner
3.Vizepäsidentin Petra Roth-Leckebusch
Schatzmeisterin Sabine Knodel

Ausblick 2021

Messen: Derzeit ist eine Teilnahme der EWU Deutschland e.V. an der Equitana und der Americana 2021 geplant.
Termine Verband: Frühjahrstagung 2021 – 5. -7. März 2021 in Kassel
German Open – 15.-26.09.2021 (Die German Open 2021 wird um einen Tag verlängert)

 

 

19 Nov

Herbsttagung 2020

Allgemein Landesverbände

An dem herbstlichen Wochenende des 13.-15.November trafen das Präsidium, die Länderräte
mehr lesen

13 Nov

Verschoben auf Januar: Richter Infotag 05.12.2020 Bad Iburg

Allgemein Ausbildung Landesverbände

Aufgrund der derzeitigen Lage wird der Richter Infotag in den Januar
mehr lesen

13 Nov

EWU SOFTWARE AUS-UND WEITERBILDUNG FÜR MELDESTELLEN 2021

Allgemein Ausbildung Landesverbände

Software Turnierwesen- und Mitgliederverwaltung Die  Meldestellen von EWU-Turnieren können nur  durch von
mehr lesen

 

Alle Nachrichten

TRAGE DICH FÜR UNSEREN REGELMÄßIGEN NEWSLETTER EIN