Mai 24, 2018

Good to know – Qualifikationsmodus German Open 18

Gut zu wissen: Ein oder zwei Pferde in den Junior oder Senior Klassen… Wie war denn das nochmal genau mit den Qualifikationsmodus für die German Open?
Wir räumen mit den Fragen zum Qualimodus auf  und erklären, wer sich für die German Open qualifiziert:

Qualifikation

Für die Teilnahme an der German Open der Senioren und der Jugendlichen muss sich der Reiter qualifizieren.

Qualifikation auf A/Q Turnieren:
Qualifiziert ist der Reiter, der auf zwei A/Q Turnieren mindestens je einmal pro Disziplin platziert wurde.
Bei einer Doppelshow muss er bei beiden Richtern platziert sein.

Ausnahme:
In der Working Cowhorse ist nur eine Platzierung in der Qualifikationsklasse auf einem A/Q Turnier oder in einer von der EWU – Bund anerkannten Klasse notwendig. Für den Horse and Dog Trail sind entweder zwei Platzierungen auf einem A/Q Turnier oder ein erster Platz bei der jeweiligen Landesmeisterschaft notwendig.

Mindestscores:   In folgenden Disziplinen müssen die beiden Platzierungen mit einem Mindestscore erritten werden:

Disziplin Jugend/jun.Pferde Erwachsenen/sen.Pferde
Reining 65 67
Superhorse 65 67
Ranch Riding 65 67
Trail 65 67
Western Riding 65 67
Working Cowhorse
(Reined Work und Cow Work)
65 65

 

Junior /Seniorpferde Qualifikation:  Qualifizierte Reiter können je Disziplin zwei Pferde vorstellen, egal ob diese Starts in der Junior– oder Seniorklasse sind. Wenn der Reiter mehr als zwei Pferde pro Altersklasse starten will, muss sich der Reiter in beiden Altersklassen qualifizieren.

Beispiel: Lisa Mustermann  startet in der Q sen. Reining ½ auf dem A/Q-Turnier in Musterhausen und auf dem A/Q-Turnier in Beispielburg.
In Musterhausen erreicht sie mit dem Score 70  den 2.Platz, in Beispielburg scort sie eine 69 und wird vierte.
Sie kann jetzt auf der German Open  entweder 2 Pferde in der Senior Reining oder 2 Pferde in der Junior Reining  oder 1 Pferd in der Junior Reining und 1 Pferd in der Senior Reining  starten.
Will Lisa Mustermann aber  z.B. 2 Pferde in der Senior Reining und 2 Pferde in der Junior Reining vorstellen, so muss sie sich auf 2 A/Q -Turnieren in beiden Altersklassen qualifizieren

Gut zu wissen: Jeder Reiter darf auf der German Open  max. 2 Pferde pro Altersklasse vorstellen, außer in den Jungpferde- und Youngstars-Prüfungen. Dort qualifiziert sich das Pferd und nicht der Reiter. In der Disziplin Western Pleasure kann jeweils nur ein Pferd pro Altersklasse vorgestellt werden. In der Disziplin Western Horsemanship und Showmanship at Halter kann nur ein Pferd vorgestellt werden.

               

 

 

 

11 Jan

EQUITANA 2019 25. JUBILÄUMS-AUSGABE MIT SPITZEN-SHOWS

Allgemein Landesverbände

AUSBILDUNG IM FOKUS: LIVE-TRAININGS MIT REITSPORT-GRÖSSEN WELTWEIT GRÖSSTES FACHANGEBOT RUND UM
mehr lesen

11 Jan

Berufsinformationstag – Beruf Pferdewirt/in  02.03.2019

Allgemein Ausbildung Landesverbände

(Eschede) Die Bundesvereinigung der Berufsreiterlädt zu einer Informationsveranstaltung zum Beruf des
mehr lesen

10 Jan

EWU Symposien 2019 WESTERN RIDING

Allgemein Ausbildung Kurse Landesverbände Sport

Fliegende Wechsel – die in 2019 stattfindenden EWU Symposien beleuchten die
mehr lesen

 

Alle Nachrichten

TRAGE DICH FÜR UNSEREN REGELMÄßIGEN NEWSLETTER EIN