mannschaft-jugend-2016
September 20, 2016

German Open Tagesbericht 17.09.2016

Eine lange, heisse, ereignisreiche, fröhliche, top organisierte GO geht zu Ende

Der letzte Tag beginnt traditionell mit dem Einmarsch der Mannschaften. Die Bundesländer haben 15 Erwachsenen und Jugendmannschaften zusammengestellt. Der Einmarsch wurde begleitet von dem Applaus der Fans aus den Ländern. Heute sind die Ränge immer besonders voll und die Reiter werden angefeuert und es wird mitgefiebert.

Die Erwachsenen starten in den Diziplinen Trail, Horsemanship, Pleasure, Western Riding und Reining, bei den Jugendlichen entfällt die Western Riding.

Am Nachmittag gab es aber noch ein weiteres Highlight: Das Finale der Senior Ranch Riding der diesjährigen High Price Diszplin. Im Vorlauf waren 113 Starter geritten, 32 von ihnen schafften es in das Finale. Als besonderer Gag standen im Finale zwei Plastikkühe zwischen denen zwei Tore durchritten werden mussten. Die Kühe vom Bauernverband in Schwarz – Rot – Gold mit der Aufschrift „Die Milch machts“ fanden doch für eine ganze Reihe „Ranch-Pferde“ zum Fürchten und brachten sie aus dem Konzept.

Am Ende hatte Alexandra Klee mit dem 21jährigen QH Hengst Bevs Sujo die Nase vorn und holte sich den Meistertitel und das Preisgeld von 5.600,- €. Vizemeister wurde Cathrin Dostal mir ihrem Smart Cheyenne Pepper, einem 15jährigen QH Hengst. Sie erhielt ein Preisgeld on 3.500,- €. Die Bronzemedaille ging an Caroline Leckebusch mit dem 10jährigen QH Wallach Julies Whizz Kid.

Eine besondere Auszeichnung: das Präsidium der verlieh die EWU Ehrennadel in Gold an den EWU-Richter Jochen Held verliehen. Jochen hat 31 Jahre die Richterkarte und hat sich auf vielfältige Weise für den EWU Sport verdient gemacht. Er hat das Regelwerk mit erarbeitet, viele Turniere organisiert und gerichtet. In der Ausbildung ist er viele Jahre als Richter der APO Kurse in Deutschland unterwegs. An diesem Ehrentag für ihn konnten wir mit ihm auch noch seinen 75. Geburtstag feiern !

Die Silberne Ehrennadel wurde an Susanne Haug für ihre 21 Jährige Tätigkeit in der EWU als Richterin, Mitglied des Ausbildungs-Ausschusses, Vorsitzende der Richterkomission uvm. verliehen. Durch ihre ruhige und überlegte Art hat Susanne die EWU auf vielfältige Weise unterstützt. Hier auf der GO ist sie unermüdlich als Chef Steward unterwegs.

Ebenfalls die Silberne Ehrennadel wurde Madeleine Häberlin aus der Schweiz verliehen. Madeleine ist seit über 20 Jahren für die EWU tätig, sie ist EWU Trainerin A und ist eine gefragte Richterin. In der Schweiz hat sie maßgeblich das Westernreiten mit aufgebaut.

Ein goldenes Reitabzeichen wurde ebenfalls verliehen an die EWU A Trainerin Susanne Flesch aus dem Rheinland, die ebenfalls an der GO teilgenommen hat.

Danach folgten noch die Reining Läufe der Mannschaften.

Das Ergebnis des Mannschaftswettbewerbes ist wie folgt :

Erwachsene: Gold: Baden-Würtemberg,  Silber: Rheinland,  Bronze: Bayern

Jugendliche : Gold: Rheinland, Silber: Hessen, Bronze: Bayern

Die Einzelergebnisse finden Sie auf der EWU Seite unter GO2016  Samstag 19.9.

mannschaft-jugend-2016 mannschaft-erwachsene-2016

Damit geht der sportliche Teil der 25 Go zu Ende.

Die Organisation war hervorragend: das Präsidium der EWU war durchgehend vor Ort, der Präsident Frank Kunkel war multitasking tätig als Manager der Show, Treckerfahrer, Organisator des Präsidiums, Motivator der Helfer uvm. Der Zeitplan wurde so gut wie immer perfekt eingehalten. Die Sprecher Lutz Reufels, Boris Kook und Pepe Raifferscheid sorgte für beste Info, Stimmung und Musik. Die Damen der Geschäftsstelle arbeiteten Tag und Nacht. Die EWU Stewards hatten die Abreiteplätze im Blick. Die Helfer waren 24 Stunden zur Stelle und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Ein großes Dankeschön auch an unsere Richter: Madeleine Häberlin, Sylvia Katschker, Sonja Merkle, Vreni Schmid, Rick Lemay, Sascha Ludwig und Ingrid Bongart (Bit Jugde)

Und ihre Ringstewards: Silke Ludwig, Eyleen Kathmann, Sabine Kotzschmar, Anna Samse, Renate Seidel, Silke Scholl – sie urteilten fair und waren über viele Stunden konzentriert bei der Sache.

Die Meldestelle Petra Retthofer und ihr Team erfüllten alle Wünsche der Teilnehmer. Jörg Schröder und Video Comp übertrugen die die GO per Live Stream. Die Firma Figure 8 machte professionelle Fotos und hielten die wichtigen Momente der GO fest. Christine Hartmann und HXP Communikations hielten das Internet Up To Date. Viele weitere helfende Hände waren überall zur Stelle und machten diese Riesenshow möglich – Ihnen Allen gilt unser Dank !

Am Ende des Samstages ging die GO mir einer rauschenden Party und Live Musik mit den Horst Brothers zu Ende.

 

Bericht: Petra Roth-Leckebusch

 

 

 

web-logo

19 Jul

Starke Sponsoren: 10.000 Euro Preisgeld zusätzlich in den Youngstars Klassen

Allgemein GERMAN OPEN Landesverbände Sponsoren Sport

Stärkung des EWU Jungpferdeprogrammes durch starke Sponsoren! Nach den Prüfungen für
mehr lesen

Header-GO-Fan-PM

19 Jul

GO FAN – 3 neue German Open-Sponsorenpakete für Unternehmer

Allgemein GERMAN OPEN Landesverbände Sponsoren Sport

Unterstützt euren Verband und eure Lieblings-Show! Für Förderer, Fans & Friends der German
mehr lesen

BB

17 Jul

Landesmeisterschaft EWU Berlin/Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Allgemein Landesverbände Sport

Landesmeister Berlin/Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern 2017 Landesmeister Junior WPL Berlin/Brandenburg – Tina
mehr lesen

 

Alle Nachrichten

TRAGE DICH FÜR UNSEREN REGELMÄßIGEN NEWSLETTER EIN