April 03, 2019

GERMAN OPEN 2019 Qualifikationsmodus

Die Deutschen Meisterschaften der EWU Deutschland e.V. GERMAN OPEN finden 2019 vom 21. bis zum 29. September 2019 auf der Anlage Gut Matheshof im Bayerischen Rieden/Kreuth statt.

Wie kann ich mich und mein Pferd qualifizieren?

  • Für die Teilnahme an der German Open der Senioren und der Jugendlichen muss sich der Reiter qualifizieren
  • Qualifizierte Reiter können je Disziplin pro Altersklasse drei Pferde vorstellen. Falls mehr als drei Pferde in einer Disziplin, jedoch maximal drei Pferde pro
    Altersklasse, vorgestellt werden sollen, muss sich der Reiter in beiden Altersklassen jeweils qualifizieren.
  • In der Disziplin Western Pleasure kann jeweils nur ein Pferd pro Altersklasse vorgestellt werden.
  • In der Disziplin Western Horsemanship, Showmanship at Halter und Horse & Dog Trail kann nur ein Pferd/Hund vorgestellt werden.
  • Qualifiziert sind alle amtierenden Deutschen Meister und Vorjahressieger in ihrer Disziplin
  • Amtierende Deutsche Meister und Vorjahressieger in den Jugendklassen, die aufgrund ihres Alters in diesen nicht mehr startberechtigt sind, sind automatisch in der jeweiligen Disziplin bei den Erwachsenen (A) qualifiziert

Qualifikation auf A/Q Turnieren

Qualifikation für zwei Pferde:

  •  Qualifiziert ist der Reiter, der auf zwei A/Q Turnieren mindestens je einmal pro Disziplin platziert wurde
  • Ausnahme: In der Working Cowhorse ist nur eine Platzierung in der Qualifikationsklasse auf einem A/Q- oder SQ- Turnier oder in einer von der EWU-Bund anerkannten Klasse notwendig

Qualifikation für drei Pferde:

  • Qualifiziert ist der Reiter, der auf drei A/Q Turnieren mindestens je einmal pro Disziplin platziert wurde.
  • Ausnahme: In der Working Cowhorse ist jeweils eine Platzierung auf zwei verschiedenen Turnieren in der Qualifikationsklasse auf einem A/Q- oder SQ-Turnier oder in einer von der EWU-Bund anerkannten Klasse notwendig
  • Für den Horse & Dog Trail sind entweder zwei Platzierungen auf einem A/Q Turnier oder ein erster Platz bei der jeweiligen Landesmeisterschaft notwendig.
  • Die Doubleshow wird wie zwei AQ-Turniere gewertet.

 

Mindestscores

In folgenden Disziplinen müssen die jeweiligen Platzierungen mit einem Mindestscore erritten werden:

 

DISZIPLIN JUGEND/
JUNIOR PFERDE
SENIOR PFERDE
Reining 65 67
Superhorse 65 67
Ranch Riding 65 67
Trail 65 67
Western Riding 65 67
Working Cowhorse
Reined Work und
Cow Work jeweils
65 65

 

EWU REINING SHOW CUP

  • Startberechtigt sind Pferde ab dem 4. Lebensjahr und Reiter der LK 1-3 A/B

Qualifikation für Finale German Open:

  • Eine Platzierung auf einem A/Q-Turnier mit einem Mindestscore von 69 (inklusive Score für künstlerischen Ausdruck) sowie dem Einsenden eines Videos des Rittes per Mail an die Bundesgeschäftsstelle.
  • Aus den Qualifizierten werden die 10 besten Choreografien ausgewählt und zum Finale des EWU Reining Show Cups auf der German Open 2018 in Kreuth zugelassen

 

LK 3 Sport Award Disziplin TRAIL

  • getrennt nach Jugend und Erwachsenen
  • Pro Landesverband wird der punktstärkste Reiter der LK 3A und der LK 3B dieser Disziplin von der Bundesgeschäftsstelle ermittelt.Diese qualifizieren
    sich für die Finalteilnahme auf der German Open.
  • STICHTAG zur Ermittlung des Landesverbandssiegers der LK 3 A und LK 3B ist der 19.08.2019.
  • Alle errittenen Punkte zählen einfach – auch auf B-, A- und A/Q Turnieren
  • In die Wertung fließen nur Punkte der Turniere, die im EIGENEN Landesverband erritten wurden.
  • Streichergebnisse gibt es keine, d. h. alle gerittenen Turniere werden dem Punktestand hinzugefügt.
  • Die jeweiligen Landesverbandssieger in der LK 3A und der LK 3B können nur mit einem Pferd auf der German Open starten

Qualifikation der Landesmeister

  • Der amtierende Landesmeister des Jahres 2019 ist qualifiziert, bei mehr als 10 Startern aus dem jeweiligen Landesverband auch der Vizemeister, sofern der Mindestscore erreicht wurde.
  • Dies gilt nicht für die Jungpferde- und Youngstar-Prüfungen!
  • Dies gilt für die Teilnahme an der German Open für maximal zwei Pferde.  Möchte der Landesmeister drei Pferde auf der German Open starten, ist eine weitere Qualifikation auf einem A/Q-Turnier erforderlich.

Qualifikation ausländischer Teilnehmer

  • Ausländische Teilnehmer können sich entweder auf A/Q Turnieren in Deutschland oder auf Qualifikationsturnieren der Anschlussverbände der EWU
    (Schweiz, Österreich, Niederlande, Dänemark und Luxemburg) qualifizieren.
  • Die Anschlussverbände melden die qualifizierten Reiter der Bundesgeschäftsstelle

Titel und Medaillen

  • In allen Disziplinen mit Ausnahme der Jungpferdeprüfungen, des Horse & Dog Trails, des EWU Reining Show Cups, des LK 3A + LK 3B Award Trail und der Reining vergibt die EWU den Titel „Deutscher Meister der EWU“ sowie Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.
  • In den Jungpferdeprüfungen sowie den Disziplinen Horse & Dog Trail, EWU Reining Show Cup, LK 3A + LK 3B Award Trail und Reining werden die Titel EWU Champion vergeben.
  • Deutsche Meister können nur Teilnehmer werden, die im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit sind

Jungpferdechampionat

  • Startberechtigt beim Jungpferdechampionat sind 4- und 5-jährige Pferde, die in das Jungpferdeprogramm der EWU einbezahlt sind und zwei Mal auf A/Qoder B- Turnieren in den entsprechenden Jungpferdeprüfungen, die im Jungpferdechampionat gestartet werden sollen, platziert wurden.
  • Pferde, die ab dem 01.01.2014 eingezahlt wurden, sind für die Teilnahme am Jungpferdechampionat der German Open nur noch zugelassen, sofern sie nicht bereits dreijährig oder jünger auf Turnieren unter dem Sattel vorgestellt wurden.
  • Für das Jungpferdechampionat qualifiziert sich das Pferd und nicht der Reiter.
  • Zugelassene Reiter gemäß Regelbuch sind Reiter der Leistungsklasse LK 1-3 A sowie LK 1- 3 B.
  • Die Verteilung des Preisgeldes ist abhängig von der Anzahl der Nennungen je Prüfung.

Youngstar-Klassen

  • Startberechtigt im Youngstar-Programm sind 6-jährige Pferde, die bereits in das Jungpferdeprogram 4- und 5-jährig der EWU einbezahlt sind oder bis zum 31.03.2017 mit einem Einzahlungsbetrag von 500 Euro in das Youngstar- Programm eingezahlt wurden und zwei Mal auf A/Q- oder B-Turnieren in den entsprechenden Youngstar-Klassen, die im Youngstar-Programm gestartet werden sollen, platziert wurden.
  • Pferde, die ab dem 01.01.2014 eingezahlt wurden, sind für die Teilnahme am Youngstar-Programm der German Open nur noch zugelassen, sofern sie nicht bereits dreijährig und jünger auf Turnieren unter dem Sattel vorgestellt wurden.
  • Für das Youngstar-Programm qualifiziert sich das Pferd und nicht der Reiter.
  • Zugelassene Reiter gemäß Regelbuch sind Reiter der Leistungsklasse LK 1-3A sowie 1-3 B.
  • Die Verteilung des Preisgeldes ist abhängig von der Anzahl der Nennungen je Prüfung.

 

Mannschaftsmeisterschaften

  • Für die Mannschaftswettbewerbe kann jeder Landesverband je eine Jugend und eine Seniorenmannschaft nennen.
  • Es ist keine Qualifikation nötig.
  • Startberechtigt sind Reiter der Leistungsklasse LK 1, LK 2 und LK 3 mit deutscher Staatsangehörigkeit und entsprechender Landesverbandszugehörigkeit.
  • Weiterhin sind je eine Jugend- und Seniorenmannschaft von folgenden Verbänden startberechtigt, diese können
    aber nicht Deutscher Mannschaftsmeister werden:
    Schweiz (SWRA),
    Niederlande (WRAN),
    Österreich (ÖPSV),
    Dänemark (DWL)
    und Luxemburg.
  • Pro Mannschaft Jugend und Senioren wird das schlechteste Einzelergebnis in einer Prüfung gestrichen.
  • Eine Joker Disziplin wir auf der German Open ausgelost.

Disziplinen für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Senioren sind:

  • WPL MS A Western Pleasure Mannschaft
  • WHS MS A Western Horsemanship Mannschaft
  • RR MS A Ranch Riding Mannschaft
  • TH MS A Trail Mannschaft
  • WR MS A Western Riding Mannschaft

Disziplinen für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Jugend sind:

  • WPL MS B Western Pleasure Mannschaft
  • TH MS B Trail Mannschaft
  • WHS MS B Western Horsemanship Mannschaft
  • RN MS B Reining Mannschaft
  • RR MS B Ranch Riding Mannschaft

 

 

 

 

  QUALIFIKATIONSMODUS GERMAN OPEN 2019

 

 

23 Jun

Erfolgreiche Ausbildung: 10 neue Trainer A bestätigt

Allgemein Ausbildung Kurse

Vom  20.-25.Mai 2019 und 17.-22. Juni 2019 lernten und trainierten die Anwärter
mehr lesen

19 Jun

Trainiere mit dem Bundestrainer – bis zum 01. Juli bewerben

Allgemein Ausbildung Jugend

Bundestrainertag 09. November 2019 der FN (FN) Ein Tag, sieben Disziplinen,
mehr lesen

20 Mai

EWU Reining Show Cup 2019

Allgemein GERMAN OPEN Landesverbände Sport

Phantastische Geschichten, untermalt von Musik und darauf abgestimmter Choreographie – der
mehr lesen

 

Alle Nachrichten

TRAGE DICH FÜR UNSEREN REGELMÄßIGEN NEWSLETTER EIN