Februar 13, 2018

EWU Jungpferde Symposium Hannover

Am Samstag, 10.02. trafen sich  die von den Landesverbänden entsandten Richter, Trainer und Reiter zum ersten Jungpferde Symposium 2018 in Hannover.
Tom Christ begrüßte die Teilnehmer für das Präsidium, Anke Hartwig repräsentierte die Bundesgeschäftsstelle.
Das Symposium verfolgt das Ziel Reiter, Trainer, und Richter interdisziplinär zusammenzubringen. Es fördert den  Dialog und dient als Plattform zum Austausch.
Unter der Leitung der neuen  Vorsitzenden der Richterkommission Carmen Voigtland und Victoria Stock stellten sich 33 Teilnehmern den Fragestellungen zu den Jungpferdedisziplinen.

In gemischten Gruppen aus Reitern, Trainern und Richtern wurden Unklarheiten zu Gangarten, Bewertungen, Pattern kategorisiert und in Gruppenarbeit Lösungsansätze erarbeitet.
Wie wichtig so ein Austausch gerade in den Jungpferdeklassen ist, zeigt sich unter anderem auch dadurch, dass durch die Rasseoffenheit der EWU  viele unterschiedliche Pferdetypen gewertet werden müssen. Dadurch müssen die Bewertungskriterien klar definiert sein, Ausbildungsskala, Harmonie und flüssige Ausführung sind wichtige Kriterien.

Nächste Woche findet ein weiteres Jungpferde Symposium unter der Leitung von Susanne Haug in Frankfurt statt.
Alle Ergebnisse der Jungpferde Symposien 2018 werden wir zusammenfassend präsentieren.

 

 

 

19 Apr

EWU Jubiläums-Logo 2018

Allgemein

Das Jahr 2018 steht bei der EWU unter dem „Jubiläumsstern“. Anlässlich
mehr lesen

17 Apr

16 Apr

Leckere Torte in Reibitz

Allgemein Landesverbände

Foto: Franziska Faßbinder Am Samstagabend wurde im Rahmen des C-Turniers auf
mehr lesen

 

Alle Nachrichten

TRAGE DICH FÜR UNSEREN REGELMÄßIGEN NEWSLETTER EIN