Ranch Riding Workshop in Wenden

10.03.2018

Ranch Riding Workshop in Wenden

10.03.2018

Im Gegensatz zu den üblichen Pleasure-Klassen wird in dieser Prüfung ein Pattern geritten, die zu der üblichen Präsentation der Gangarten Schritt, Trab und Galopp zusätzliche Manöver wie Seitengänge, Galoppwechsel, Stangenarbeit etc., beinhaltet. Hier geht es darum, die Vielseitigkeit des Ranchhorses zu demonstrieren und unter Beweis zu stellen. Besonderer Wert wird auf gut gerittene Übergänge und flüssige, raumgreifende Bewegungen, mit ausreichendem Vorwärtsdrang gelegt. Neben drei bis fünf Auswahlpattern können die Richter auch eigene Pattern verlangen. Gewertet wird wie in anderen Patternklassen von 0 bis 100, Basisscore 70. Starter der Ranch Horse Riding dürfen auf ein und derselben Show nicht noch zusätzliche in weiteren Western Pleasure Klassen starten.
Maximal 20 Teilnehmer mit eigenem Pferd.

Kursleiter: Volker Laves, Ranch Riding Futurity Champion

Kursgebühr: 99,00 €

Kursbeginn: Sa. 10.03. 9:30 Uhr

 

ORT

Circle L Ranch
Heidberg 21
31638 Wenden

ANMELDUNG

Kirsten Laves
Tel: 05026-395
info@circle-l.de

 

 

23 Mai

EWU Trainer A-Lehrgang 2019

Allgemein Ausbildung Landesverbände

Reitanlagenbetreiber können sich erneut um die Durchführung eines Trainer A Lehrgangs bewerben.
mehr lesen

23 Mai

Neue Termine für Hippolini-Lehrgänge

Allgemein Ausbildung Jugend Kurse

Die Fortbildung richtet sich an alle EWU Trainer, die schon in der Kinder-
mehr lesen

22 Mai

Mautpflicht wird ausgeweitet – auch Pferdetransporter betroffen

Allgemein Landesverbände

Ab 1. Juli sind Lkw auch auf Bundesstraßen mautpflichtig Warendorf/Berlin (fn-press).
mehr lesen

 

Alle Nachrichten

TRAGE DICH FÜR UNSEREN REGELMÄßIGEN NEWSLETTER EIN